Kategorie:

Politik

Im Zweifel Antisemit

Dieser Beitrag entsteht mit dem Wissen, als Verfasser dieser Zeilen als Antisemit abgestempelt zu werden. Ich wehre mich vorab gegen diesen Vorwurf und betone, dass ich gegen jede Form von Diskriminierung, Gewalt und kriegerischer Auseinandersetzungen bin. Nun zum Thema. Die Unruhen in Nahost halten weiter an. Trotz kurzzeitiger Waffenruhen bleibt das Problem, der eigentliche Konflikt, weiter bestehen. Nur scheint sich, global gesehen, niemand so recht der Sache annehmen zu wollen. Niemand möchte das Heft des Handelns in die Hand nehmen und sich die Mühe machen, den Ursprung des Konflikts zu ergründen und mit Berücksichtigung auf diesen, konstruktive Ideen zur Befriedung […]

1. Juni 2021 Politik

Das Leben nach der Pandemie

Viel wurde und wird über die negativen Dinge gesprochen, die die Pandemie mit sich brachte. Nun ist es an der Zeit, aus den unzähligen Erkenntnissen der letzten Monate, die richtigen Schlüsse zu ziehen und positiv in die Zukunft zu schauen. Auch in den schwierigsten Situationen des Lebens ist es wichtig, dass man aus Fehlern lernt. Das haben wir gemacht! Somit steht uns eine rosige Zukunft bevor, oder? Ein verwirrender Rückblick Die Gründe der unverhältnismäßigen Maßnahmen variieren seit Beginn der Pandemie. Mal war die Vermeidung von Toten das Hauptargument. Bis man merkte, dass Covid-19 kein Killervirus ist, der quer durch alle […]

16. Mai 2021 Corona

Applaus von der falschen Seite

Die Hashtags #allesdichtmachen , #lockdownfürimmer und #niewiederaufmachen sind mittlerweile jedem bekannt. Die anfangs noch 53 Video-Statements der Schauspieler sorgten für viel Gesprächsstoff im Land. Eine orchestrierte Kampagne, die satirisch die Corona-Maßnahmen ins Visier nimmt, aber letztendlich nur einen weiteren Beweis erbracht hat, dass die Diskussionskultur in Deutschland ausbaufähig ist, diplomatisch ausgedrückt. In diesem Zusammenhang sprach Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot sehr treffend von einer verminten Diskussion. Sind die eigenen Kritikpunkte relativ deckungsgleich mit denen von einer unliebsamen Gruppierung, verliert die Kritik ihre Berechtigung und ein konstruktiver Diskurs wird nahezu unmöglich. Wie im hier besprochenen Beispiel gut zu erkennen, wird der Fokus nicht […]

30. April 2021 Gesellschaftskritik

Woher kommt das Vertrauen in die Politik?

Eine Frage, die wohl nie an Aktualität verlieren wird. Die Geschichte hält inflationär viele Beispiele aus der Politik bereit, die von Versagen, Täuschung und Korruption geprägt sind. Auch im noch jungen Jahr 2021. Trotzdem scheint das Vertrauen der Bevölkerung in die Politik unverändert zu bleiben. Bedeutet das zwingend, dass das Vertrauen groß ist oder ist es eher auf einem niedrigen Niveau, wenn überhaupt vorhanden? Spielen womöglich andere Faktoren eine viel bedeutsamere Rolle? Bedenkt man wie viele Leute immer noch zu Wahlen gehen bzw. andere dazu auffordern brav ihre Stimme abzugeben, könnte man den Eindruck gewinnen, dass schon irgendwie ein gewisses […]

14. April 2021 Politik

Hochsensibilität – Wenn Reize zur Qual werden

Gastbeitrag von Marcel Klemm Was ist Hochsensibilität? Hochsensibilität ist keine Krankheit, wie man vielleicht vermuten mag, vielmehr kann man es als Persönlichkeitsmerkmal bezeichnen. Eine Hochsensibilität kann aber beispielsweise Krankheiten wie Angststörungen oder Depressionen hervorrufen. Darüber aber später mehr. 1913 das erste Mal durch den bekannten Psychologen C.G. Jung erwähnt, beschrieb er, dass einige Menschen Umweltreize sensibler wahrnehmen und diese emotional tiefer verarbeiten. Erst 1995 widmete sich allerdings die Wissenschaftlerin Elaine Aron wieder der Symptomatik und stellte fest, dass es eine bestimmte Personengruppe gibt, welche extrem hochsensibel oder gar hypersensibel auf verschiedene Reize und Trigger reagiert. Sie stellte einen Fragenkatalog mit […]

2. März 2021 Gastbeiträge